Header Image
<

Schulprofil

Europa kann man lernen.

Die Grundschule am Arkonaplatz bietet den Schülern neben den verbindlichen Fächern vor allem die Möglichkeit, sich von Anfang an mit Fremdsprachen zu beschäftigen.

Mit dem Schuljahr 2004/2005 wurden im Rahmen der deutsch-französischen Europaschule zweisprachige Klassen eingerichtet. Der Unterricht wird dort von Muttersprachlern in Deutsch und Französisch abgehalten.

In den anderen Klassen werden bereits in der ersten Klasse Arbeitsgemeinschaften in französischer oder englischer Sprache angeboten. Ab Klasse 3 beginnt dann in diesen Klassen der Unterricht in einer der beiden Sprachen.

Über das Austauschprogramm mit dem Collège Louis Pasteur in Caen, lernen die Schüler Fremdsprachen auch im Alltag anzuwenden.

Die Gundschule am Arkonaplatz bietet Lebenskundeunterricht, sowie katholischen und evangelischen Relegionsunterricht. Darüber hinaus steht den Schülern eine breite Palette an Wahlfächern offen.

Im Unterricht werden moderne Kommunikations- und Lernmittel selbstverständlich eingesetzt.